Meine Reisen - Mein Entdecken

Gereist bin ich immer schon gerne.

Anfangs in vorgegebenen Bahnen, pauschal mit Partner. Dann Seminare in Gruppen.

Jetzt am liebsten alleine und ohne viel Struktur. 

Es hat etwas Überwindung gekostet, aber es bedeutet Freiheit. 

Dabei darf es ruhig bequem sein. Ich bin kein Typ Backpacker mit Zero Budget. 

Alleine auf Reisen kann man wunderbar schreiben.

Über den Ort und sich in dem Ort. Das ist meistens das Lustigste. 


Ich versichere, dass dies drei verschiedene Reisen waren.

 

Obwohl ich lustigerweise drei Mal rot trage. Dabei trage ich eher selten rot. Witzig. 

 

Letztens habe ich angefangen meine alten Notizbücher auszukramen und Reisetagebücher zu schreiben. Es sind keine Guides wo man hin muss oder wer das beste Essen hat. Es sind meine inneren und äußeren Erfahrungen zu dieser Zeit auf dieser Reise in diesem Land. Die Herausforderungen und Schönheiten. Ich eben. Höchst-persönlich und erhellend. Anregend zum Selbstschauen wohin man mal könnte. Kurze Reisen, lange Reisen. Ferne Reisen, nahe Reisen. Für jeden was dabei.

 

Wenn Dich einzelne Orte ansprechen oder Du gerne erfahren möchtest, wie man ein Reisetagebuch schreibt, dann melde Dich gerne bei mir. 

 

- Indien, Dezember 2013

- Ostsee, August 2014

- Provence, Ostern 2015

- Pferdehof im Saarland, Juli 2016

- Berlin, August 2016

- Paris, Mai 2017

- Hamburg & Sylt, Juni 2017

- Hausboot auf der Müritz & Hamburg, August 2017

- New York, Oktober/November 2017 

- Gozo, Amchara Health Retreat, Juice Fasting, Februar 2018

- Phuket, Thailand, März/April 2018