Autobiographisch Schreiben

 

Ich denke, jedes literarische Schreiben enthält gewisse autobiographische Züge. Die Faszination ist, dass die Grenze zwischen Wahrheit und Fiktion fliessend ist. Und wichtig ist, nie zu vergessen, dass die autobiographische Erzählerin eine Kunstfigur ist, die nur Aspekte der Autorin zeigt. Und auch wenn Schreiben heißt, mich zu zeigen, sind Autorin und Erzählerin niemals identisch. 

 

 

Von Mai bis Juli 2020 nahm ich an einem faszinierenden Onlinekurs der Textmanufaktur teil, mit dem Titel "Autobiografisches Erzählen" bei Gesina Stärz. 

 

Acht TeilnehmerInnen hat das so inspiriert, dass wir uns zusammengetan haben und ab August 2020 das Fernstudium in Autobiografischem Schreiben bei Gesina beginnen.